Die European Best Destinations haben Madeira zum sichersten Ziel während der Zwischensjahrenzeit in Europa vor Covid-19 bestimmt. Der Auswahlprozess basierte dabei auf folgenden Kriterien: Anzahl der Covid-19-Fälle pro Million Einwohner, Anzahl der Krankenhausbetten pro Einwohner, Nähe zu Flughäfen, Umsetzung von Hygienemaßnahmen, Hygiene-Beschilderung in Hotels, Geschäften, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln und im öffentlichen Raum, Bereitstellung von Desinfektionsgel sowie Masken und nicht zuletzt die Wegeführung innerhalb der Weihnachtsmärkte.

Nach Angaben der European Best Destinations wird der Madeira-Archipel jedoch für sein Handeln und sein Engagement hervorgehoben, sich als sicheres Ziel zu positionieren und zu diesem Zweck eine Reihe von Maßnahmen und bewährten Verfahren umzusetzen, nämlich die SGS-Zertifizierung und das „ Clean & Safe“-Siegel, um das Risiko eines erneuten Auftretens einer Pandemie in der Region zu minimieren. Auf der offiziellen Website der European Best Destinations ist dazu zu lesen: „Mit bis zu 12-mal weniger Fällen von Covid-19 pro Million Einwohner als in anderen europäischen Reisezielen und ohne Todesfälle ist Madeira ein sicherer Ort für die Zwischensjahrenzeit“

Kontakt: Sandra Lorenz, Product Manager
Germany . Austria . Switzerland
Turismo de Portugal
Botschaft von Portugal Zimmerstr. 56
10117 Berlin
Mob: +351 932 642 936
Tel: +49 30 254 10 675
sandra.lorenz@turismodeportugal.pt